Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vermittlungsbedingungen

1. Soweit CamperAdventures/Reisebüro Kapner Vermittlungsleistungen erbringt, handelt es grundsätzlich im Auftrag des jeweiligen Veranstalters/Fluglinie, auch wenn die Rechnungsstellung im eigenen Namen erfolgt. Für den Veranstalter/Fluglinie vereinnahmte Gelder können daher grundsätzlich nur mit Zustimmung des Veranstalters zurückbezahlt werden.

2. Zusätzlich verpflichten sich der Kunde und CamperAdventures/Reisebüro Kapner, die Buchung mit marktüblicher Sorgfalt vorzunehmen. Im Hinblick auf die arbeitsintensive Tätigkeit von CamperAdventures/Reisebüro Kapner gilt in allen Fällen des Rücktritts durch den Reisekunden:

a) Wird die Reiseanmeldung des Kunden durch CamperAdventures/Reisebüro Kapner nicht bestätigt, werden zwischenzeitlich geleistete Anzahlungen zurückerstattet.

b) Tritt der Reisekunde vor der Reisebestätigung von seiner Anmeldung zurück, werden eine pauschale Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,- pro Person sowie weitere nachgewiesene Telefon-, Fax-, Telexgebühren oder sonstige Spesen gesondert erhoben. Weiterhin werden dem Kunden evtl. von Reiseveranstaltern aufgrund ordnungsgemäß erfolgter Einbuchungen (vor Reisebestätigung) berechnete Gebühren belastet.

c) Tritt der Kunde vom Reisevertrag vor Reisebeginn zurück, werden durch CamperAdventures/Reisebüro Kapner die pauschalierten Stornobedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters/Fluglinie erhoben. Zusätzlich erhält CamperAdventures/Reisebüro Kapner als Buchungs- und Stornogebühr die volle Vermittlungsprovision, die CamperAdventures/Reisebüro Kapner im Falle der Durchführung der Reise vom Veranstalter/Fluglinie erhalten hätte. Weiter werden auch die hier angefallenen Telefon-, Fax- oder Telexgebühren für die Stornierung ggf. gesondert berechnet.

d) Erfolgen von Fluglinie/Veranstalter in gesetzlich zulässiger Weise zwischen Reisebestätigung und -antritt Preiserhöhungen, ist der Kunde zur erhöhten Zahlung an CamperAdventures/Reisebüro Kapner verpflichtet. Übersteigen die Erhöhungen 5%, kann der Kunde ohne Zahlung von Entgelt innerhalb von 10 Tagen nach Mitteilung vom Vertrag zurücktreten.

3. CamperAdventures/Reisebüro Kapner haftet nicht für unsorgfältige und mangelhafte Erbringung der vermittelten Reiseleistungen des Veranstalters. Für Rücktritt, Stornierung oder für Umbuchungen durch den Kunden vor Reisebeginn gelten die jeweiligen Bestimmungen des Veranstalters, die bei CamperAdventures /Reisebüro Kapnereingesehen werden können. CamperAdventures/Reisebüro Kapner wird sich jedoch im Falle des Rücktritts oder bei Mängeln der Reise beim jeweiligen Reiseveranstalter um die Erstattung des Reisepreises, ggf. anteilig, bemühen.

4. Wenn der Anmelder auch im Namen anderer Personen bucht, haftet er auch für deren Reisepreis und ggf. Rücktrittsgebühren, soweit in der Reiseanmeldung/Reisebestätigung nicht ausdrücklich anderes vereinbart wurde.

5. CamperAdventures/Reisebüro Kapner vermittelt in diesem Falle Verträge zwischen dem einbuchenden Reisebüro und den Veranstaltern. Das einbuchende Reisebüro verpflichtet sich, die bei CamperAdventures/Reisebüro Kapner eingebuchten Leistungen im eigenen Namen an seine Kunden weiterzuverkaufen und stellt CamperAdventures/Reisebüro Kapner von allen Ansprüchen seiner Kunden, soweit sie auf Reiseveranstaltungsrecht gestützt werden, frei.

6. Ticketrückgabe oder Erstattungen sowie Umbuchungen oder Umschreibungen auf andere Fluglinien sind nur bei CamperAdventures/Reisebüro Kapner zulässig. Der Kunde haftet für jeden bei CamperAdventures/Reisebüro Kapner aus anderer Handhabung eintretenden Schaden.

7. Nebenabreden, auch die Änderung dieser Klausel, bedürfen der ausdrücklichen Bestätigung. Sollte eine der Vertragsklauseln unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der Vereinbarung als Ganzes unberührt. Statt der unwirksamen Klausel gilt dann als vereinbart, was wirtschaftlich der Klausel wirksam am nächsten kommt. Gerichtsstand und Erfüllungsort, soweit gesetzlich zulässig und jedenfalls für Einbuchungen der Reisebüros, ist Korschenbroich.